Berufsfindungswerkstatt 2015/16 Bäckerei und Zahntechnik

///Berufsfindungswerkstatt 2015/16 Bäckerei und Zahntechnik

Berufsfindungswerkstatt 2015/16 Bäckerei und Zahntechnik

Bäckerei

Im Frühjahr 2016 konnten die Schüler der 7. Klasse der Gesamtschule am Rosenberg in Hofheim die große Backstube des Backhauses Heislitz in Kriftel kennenlernen, einem Betrieb, der sowohl im Bäckereihandwerk als auch im Einzelhandel-Bäckerei ausbildet. Die Schüler konnten von der Herstellung des Teiges mit maßgenauem Zusammenfügen der Zutaten nach alten bewährten Rezepten, dem manuellen Formen der Brötchen, gefüllten Teigtaschen, Brezel und Kringel bis zur Herstellung leckerer süßer Stückchen alles sehen und jeden Ablaufschritt nachvollziehen. Bewundernswert ist die professionelle Herstellung mit manueller Fingerfertigkeit und unter Ausnutzung von Maschinen und Bandstraßen, die die Qualität sichern und größere Herstellungsmengen möglich machen.

 

Zahntechnik

Die Schüler hatten in der Berufsfindungswerkstatt die Gelegenheit die Firma Sabine Weigand- Dentaltechnik in Flörsheim-Weilbach zu besuchen, die Zahnersatz aus Kunststoff, Keramik oder anderen Materialien herstellt.  Sie konnten den Mitarbeitern, die sehr engagiert den Kindern Rede und Antwort standen, über die Schulter schauen, durften aber auch selbst aus Gips Zahnreihen und Modelle gießen. Die Schüler konnten sehen, wie fein und perfekt jedes Teil, das in ein Gebiss eingesetzt wird, sein muss, wie lange und äußerst sorgfältig an den individuell hergestellten Implantaten „herum gedoktert“ wird, wie wichtig  die manuelle Geschicklichkeit beim Modellieren, Ausarbeiten und Ein fräsen von Voll­ und Teilprothesen ist.

Eine Grundvoraussetzung für den Beruf des Zahntechnikers ist handwerkliches Geschick. Die Schüler konnten erfahren, dass ein Zahntechniker sich besonders gern mit kleinen und besonders kniffligen Dingen beschäftigen und diese perfektionieren möchte, denn die Liebe zum Detail ist besonders wichtig. Auch ein Gespür für Formen und Farben zu haben, ist von großem Vorteil, da die Zähne nachher möglichst echt aussehen sollen.

 

 

 

 

Von |2018-04-26T10:14:23+00:002017/01/10|