Nachhaltigkeitstage an der Elisabethenschule Hofheim 2017

///Nachhaltigkeitstage an der Elisabethenschule Hofheim 2017

Nachhaltigkeitstage an der Elisabethenschule Hofheim 2017

Auch in diesem Jahr fanden wieder die Eli-Nachhaltigkeitstage in Hofheim statt.

Die fünften Klassen setzten sich mit dem Thema „Boden“ auseinander:

Als Grundlage für alles Lebendige, kommt unserem Boden eine zentrale Bedeutung zu. Die faszinierenden Fähigkeiten und Eigenschaften von Boden, werden von den Schülern der 5. Klassen in verschiedenen Experimenten erkundet. Sie lernen u.a. verschiedene Böden zu unterscheiden und sie in ihren unterschiedlichen Eigenschaften zu bewerten.

So erleben sie u.a., dass Lössboden eine sehr gute Filterwirkung besitzt und viel Wasser speichern kann. Sie entdecken die Lebendigkeit in Kompost und erfahren, dass sich über Kompost der Kreislauf der Nährstoffe in der Natur schließt, weil er das Wachstum der Pflanzen ideal fördert und zugleich die „Abfälle“ der Natur verwertet.

PDF Themen der sechsten Klassen

PDF Themen der siebten Klassen

PDF Themen der achten Klassen

Im folgenden möchten wir ein paar erste Eindrücke der Nachhaltigkeitstage zeigen.

Die erste Fotogalerie zeigt die fünfte Klasse beim Bodenprojekt:

Die weiteren Fotos sind aus der siebten Klasse zum Thema „Urban Gardening“ von Alec da Zilva und aus der achten Klasse zum Thema „Upcycling“ von Franziska König. Beim ersten wurden aus Tetrapacks hängende Pflanzentöpfe und beim zweiten Aufbewahrungskästchen.

Nun folgen weitere Eindrücke der restlichen KLassen. Sie beschäftigten sich unter anderem mit den Themen Energie, Bienen und Recycling.

Von |2017-08-28T14:31:42+00:002017/07/10|