Hofheimer Lernferiencamp vom 08.10. bis 11.10.2018

///Hofheimer Lernferiencamp vom 08.10. bis 11.10.2018

Hofheimer Lernferiencamp vom 08.10. bis 11.10.2018

Vorbereitung auf die Projekt- und Präsentationsprüfung im Dezember 2018 und Erstellung einer Hausarbeit für Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10

Das Hofheimer Lernferiencamp geht in die nächste Runde. „Hausarbeit und Präsentation“ lauten die Themen. 28 Schülerinnen und Schüler haben sich angemeldet und werden sich für ihre Prüfungen im Dezember vorbereiten. Davon sind 16 Real- und 12 Hauptschüler. Unterrichtet werden sie von vier Lehramtsstudenten aus dem Fachbereich Didaktik der Uni Frankfurt.  Die zentralen Ziele sind die Motivation zum Lernen, individuelles Fördern und Anleitung zum sinnvollen Lernen in überschaubaren Schritten.

Gearbeitet wird in Kleingruppen. Aufgrund einer überschaubaren Schülerzahl können Schülerinnen und Schüler einzeln gefördert und an selbst gewählten Präsentationsthemen üben. Die Lehrkräfte besprechen mit den Schülerinnen und Schülern die konkreten Aufgaben und die Arbeitsweise. Durch die individuelle Lernberatung und Leistungsrückmeldungen lernen sie eigene Arbeitsweisen kennen und ihren Lernprozess zu gestalten. Die Projekt- und Präsentationsthemen sind bekannt. Die themenbezogene Einteilung in Gruppen ist erfolgt.

Bei der Projekt- bzw. Präsentationsprüfung wird nicht nur das fachliche Wissen, sondern auch Methodenkompetenz, Sozialverhalten und Arbeitsverhalten miteinbezogen.

Daneben gibt es in den Nachmittagsprogrammen sportlichen Ausgleich als auch berufsorientierte Seminare (u.a. Kochkurs über gesunde Ernährung, Besichtigung eines Autohauses, Besichtigung des Hofheimer Krankenhauses mit Vorstellung von Ausbildungsmöglichkeiten im Pflege- und Gesundheitsbereich und ein Radioworkshop).

Am letzten Tag erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen ein Zertifikat, dass sie in den Ferien für ihren Abschluss gearbeitet haben.

Die Referenten des Vormittags waren:

Vanessa Divkovic

Vera Schuck

Roxana Littau

Ahmet Agcadag

Herr Dr. Kenan Önen war als Projektleiter die ganzen Tage unterstützend und begleitend vor Ort.

 

Die jeweiligen Nachmittagsprogramme:

Montag, den 08. Oktober jeweils ab 14.00 Uhr

Radioworkshop in Kooperation mit dem Jugendhaus 1. Teil

Carmen Weber vom Jugendhaus in Hofheim

Es wurde Frau Gisela Stang, Bürgermeisterin von Hofheim a.T., interviewt vor allem zu Fragen der Landtagswahl in Hessen.

Kochkurs bei Beef’n Beer

der Herr, der die Kinder in die Geheimnisse der Küche bei Beef n Beer einführte, heißt:

Dirk Simeit

Besuch „Autohaus Porsche“ in Hofheim

Herr Alonso Gonzalez aus dem Verkauf führte die Jugendlichen in die Geheimnisse der Sportwagen ein.

Dienstag, den 09. Oktober ab 14.00 Uhr

– Radioworkshop 2. Teil

– Besuch bei BMW in Planung

Mittwoch, den 10. Oktober um 14.30 Uhr

Besuch des Hofheimer Krankenhauses. Im Anschluß wird die Gesundheits-Akademie Main-Taunus verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten im Pflegebereich vorstellen und die Teilnehmer ermuntern sich bei Interesse zu bewerben. Aktuell stehen über 100 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Im Krankenhaus Hofheim referiert Herr Uwe Fremder, leitender Arzt des Schlaflabors.

Donnerstag, den 11. Oktober um 15.00 Uhr

„Superfly“ in Wiesbaden

Von |2018-10-29T08:44:51+00:002018/10/10|