Kleine Osterferien-Schule vom 12.-16.04.2021

Die Familie Marxheim (Caritas) bietet in der 2. Osterferienwoche ein Lerncamp an der Marxheimer Schule für Kinder von der 1.-7. Klasse an.

Entsprechend der Corona Regelungen findet der Unterricht in 1:1 Tandems die ganze Woche über statt. So können die 19 LehrerInnen auf die individuellen Bedürfnisse und Lernrückstände der jeweiligen SchülerInnen, etwas 23 Kinder, etwas mehr als die Hälfte mit Migrationshintergrund und aus dem Kreis der Geflüchteten, eingehen. Alle sind selbstverständlich mit Masken ausgestattet.

Die Kinder werden in zwei zweistündigen Zeitslots unterrichtet.

Ein Projekt gegen Bildungsungerechtigkeit.

Die Lehrer sind engagierte Jugendliche (zum Teil Stipendiaten der START-Stiftung, vermittelt durch Frau Clément), aber auch StudentenInnen und andere Jugendliche aus Hofheim und dem Rhein-Main Gebiet.

Diese kleine Osterferien-Schule wird zum Teil von der Clément-Stiftung und zum anderen Teil von der Bürgerstiftung Hofheim finanziert. Veranstalter ist die Familie Marxheim/Caritas.

Auf diese Weise möchten wir alle einen Beitrag dazu leisten, dass der Bildungsungerechtigkeit entgegengewirkt wird.

Gez. Andrea Clément

BerufBildungIntegrationUmweltFriedenStipendienKunstMusikMINT

Unsere Projekte und Veranstaltungen lassen sich auch durch Stichworte, Begriffe oder Schlagwörter finden.

Hier finden Sie einige Anregungen: