Ergebnisse des Wettbewerbsprojektes „Klimawandel vor unserer Haustür“

Hier können Sie die bewegenden Beschreibungen der Naturzerstörung in aller Welt lesen, die eine Auszeichnung erhalten haben.

Die Clément Stiftung hat diesen internationalen Wettbewerb unterstützt, damit das Bewusstsein international weiter geschärft wird und die prämierten jungen Menschen in ihren Engagements weiterhin unterstützt werden!

Schriftliche Beiträge und Darstellungen:

Pia Marina Falter

Miriam Knoedler

Kiganda Deogratias

Jana Webe

Videobeitrage:

Auf der Suche nach dem Klima – Kinder-Filmprojekt am Wahrsmannshof
In den Herbstferien verwandelte sich der Wahrsmannshof in ein Filmstudio, von wo aus sich 14 Kinder im Alter von 8- 12 Jahren auf die Suche nach dem Klima machten. Hauptfigur war die Handpuppe mit Namen „CO2“, die traurig darüber war, dass die Menschen sie für den Klimawandel verantwortlich machten. Unter der Leitung der Theaterpädagogin Silja Böhling -Buhl wurde in szenischen Kollagen, einer Reise mit der Zeitmaschine in die „gute alte Zeit“ der Großeltern und bei einem Besuch eines Biohofes das Klima „gesucht“. Und es wurde erarbeitet, wie wir dazu beitragen können, den Klimawandel zu bremsen.
Dabei sind u. A. drei kurze Trickfilme entstanden, die sich mit den „Klimakillern“ Land- und Forstwirtschaft, Industrie und Energieverbraucher beschäftigen und die wir als Wettbewerbsbeitrag einreichen möchten.

Klimakiller Industrie https://www.youtube.com/watch?v=2W6tLEmTCG0

Klimakiller Energieverbraucher https://www.youtube.com/watch?v=L1Zy9zy_nBM

Klimakiller Landwirtschaft https://www.youtube.com/watch?v=ujiIb_ZyjgU


Unseren ursprünglichen Beitragsbericht zum Wettbewerb von 11/2020 finden Sie hier

BerufBildungIntegrationUmweltFriedenStipendienKunstMusikMINT

Unsere Projekte und Veranstaltungen lassen sich auch durch Stichworte, Begriffe oder Schlagwörter finden.

Hier finden Sie einige Anregungen: